Im Interview: Annette Florian

Ein Gespräch mit der freiberuflichen Designerin Annette Florian

Annette’s Dekoartikel im Vintage-Stil können jeden begeistern.

Design Domus:
Wie kam es damals dazu, dass Du angefangen hast Deine Produkte über das Internet zu verkaufen?

Annette: Mein Hobby, das Basteln, hat mich dazu gebracht. Ich habe vor einigen Jahren angefangen, Dekoartikel im Shabby-Stil für mich zu basteln. Nach kurzer Zeit waren es schon so viele, dass ich sie privat nicht mehr nutzen konnte und so bin ich auf den Gedanken gekommen, meine Artikel online zu verkaufen.

Nostalgie-Schmiede Ideen Design Domus:
Woher stammen die Ideen für Deine Artikel, was inspiriert Dich da besonders? Woher nimmst Du eigentlich die Ideen für Deine Produkte?

Annette: Die Ideen kommen mir manchmal spontan, manchmal lasse ich mich durch Zeitschriften inspirieren oder wenn ich mal einen Einkaufsbummel mache.

Design Domus:
Wie läuft bei Dir die Umsetzung einer neuen Produktidee bis hin zur Fertigstellung des neuen Artikels so ab?

Annette:  Es kommt ganz auf die Idee eines Produktes an. Manchmal setze ich diese innerhalb von ein paar Tagen um. Manchmal kann es bis zu ein paar Wochen dauern, wenn ich z. B. einen „Rohartikel“ habe und meine vorhandene Idee einfach noch nicht 100%ig ausgereift ist.

Design Domus:
Wie viel Zeit verbringst Du in der Regel pro Woche mit der Herstellung Deiner Produkte?

Annette: Mittlerweile viel zu viel 😉 Ich opfere fast meine ganze Freizeit dafür.

Design Domus:
Wieso spezialisierst Du Dich bei Deinen Designs eher auf Vintage?

Annette: Der Vintage- und Shabby-Stil hat mich schon seit meiner Kindheit begeistert. Ich habe schon immer alte und abgenutzte Sachen als schön empfunden. Mich faszinieren Dinge, die einen tollen Charme ausstrahlen und uns von der „guten alten Zeit“ eine Geschichte erzählen können.

Nostalgie-SchmiedeDesign Domus:
Was bedeutet der Name „Nostalgie-Schmiede“ und was verbirgt sich dahinter?

Annette:  Als ich nach einen Namen für meinen Shop gesucht habe, sollte es ein Name sein, mit dem ich mich und auch meine Arbeit identifizieren kann. So ist mir der Name Vintage-Schmiede eingefallen. „Vintage“ – weil mein Shop auf den Vintage- und Shabby-Stil aufgebaut ist. Und „Schmiede“ – weil ich ja meine Artikel selbst herstelle, also „schmiede“. Mittlerweile habe ich aber meinen Shopnamen auf Nostalgie-Schmiede abgeändert, da ich den Eindruck hatte, dass noch nicht so viele Leute mit dem Wort Vintage was anfangen können.

Design Domus:
Wer sind Deine Kunden und was ist Dein Verkaufsschlager?

Annette:  Meine Kunden sind alles Menschen, die auch den Vintage- und Shabby-Stil lieben, egal ob jung oder alt.
Was mein Verkaufsschlager ist, kann ich so ad hoc gar nicht beantworten. Es gibt mehrere Verkaufsschlager. Mal werden wochenlang sehr viele Dosen und Schachteln verkauft, mal ist es ein Schmuckkasten, mal sind es Aufkleber. Warum das so ist, kann ich leider nicht sagen.

Design Domus:
Nenne uns Deine liebsten Orte im Netz (Blogs, Webseiten)

Annette: Als erstes natürlich diese Seite: www.nostalgie-schmiede.de, mein Blog – www.vintage-schmiede.blogspot.com, diverse andere schöne Shabby-Blogs, die ich hier gar nicht alle nennen kann, die Dawanda-Seite, und Zimmerschau.

Design Domus:
Wenn Du ein beliebiges Budget zur Verfügung hättest, was für ein Projekt würdest Du als Nächstes anstreben?

Annette: Ich würde einen Shabby-Laden in unserer Stadt eröffnen.

Nostalgie SchmiedeDesign Domus:
Wie siehst Du Deine Zukunft als Designerin? Worauf dürfen wir uns noch freuen?

Annette:  Ich versuche, mich mit meinen Artikeln ständig weiter zu entwickeln und sie noch besser und schöner zu gestalten. In meiner Zukunft sehe ich mich mit meinen Sachen nicht „nur“ bei Dawanda, sondern mit einem weiteren Online-Shop.

Freuen könnt Ihr Euch auf die Erweiterung meines Angebotes und vielen neuen Ideen, die aber noch nicht 100%ig ausgereift sind.

Design Domus:
Dein Schlusswort

Annette: Da mir mein Hobby immer noch unheimlich viel Spaß macht, hoffe ich, dass ich weiterhin viel Erfolg mit meinem Dawanda-Shop habe und ich bin immer sehr glücklich, wenn mir meine Kunden eine Nachricht zukommen lassen, wie sehr sie sich über ihren Einkauf bei mir gefreut haben. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken, denn ohne all die lieben Kunden gäbe es auch keine Nostalgie-Schmiede. DANKE!

Photos: © Annette Florian

Ein Kommentar

  1. Ich wünsche Annette Florian weiterhin viel Erfolg mit ihrem Shop! Die Bilder machen Lust auf mehr und Frau Florian ist mit Herz und Seele dabei, das finde ich sehr symphatisch.
    Einige Dinge kommen mir sehr bekannt vor, wie z.B. das Opfern der gesamten Freizeit und die Sehnsucht nach einem eigenen Laden, damit man seine Träume verwirklichen kann. Mir selbst geht es oft ebenso.
    Liebe Grüße,
    S.Redemann

Jetzt bist Du gefragt!

Findest Du den Artikel interessant oder hast Du eine andere Meinung zu diesem Thema? Möchtest Du etwas ergänzen oder hast Du einen Fehler gefunden? Wir freuen uns über Deinen Kommentar.

Du kannst diesen Artikel gerne auch weiterempfehlen. Für jede Unterstützung sind wir sehr dankbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden dieses Formulars erkenne ich die Nutzungsbedingungen an und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Lösung der Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.